Registrieren

Brauchen dringend einen Rat wegen Tranportieren

  1. #1
    Fledermaus

    Beiträge
    1

    Ausrufezeichen Brauchen dringend einen Rat wegen Tranportieren

    Hallo wir haben ein Aquarium mit

    1x Kampffisch Weibchen
    1x Kampffisch Männchen
    6x Guppys
    3x Schwertträger
    1x Saugschmerl
    1x Wels
    4x Mollys

    ganz neu zugekommen sind

    3x Baby Mollys 2-3 Wochen jung also noch klein
    und seit heute frisch eingefangen
    2x Baby von
    wissen wir noch nicht ob noch mehr da sind müssen wir noch auf passen.

    1-2 sind eventuell Trächtig

    Nur jetzt ist es so das wir Umziehen und zwar von Soltau bist Oberhausen 350km sind es wir haben mehere tüten hier ungefähr 4Stück eine Tüte schon mal nur für Baby und dann kommen die in einen Styroporkiste rein.
    Wie lange können die drinn bleiben oder wie kann man das machen da der LKW wärt ja nur 80 km/h mit einem normalen auto wären wir eigendlich sonst schon in 2-3Std. da aber mit LKW dauert es länger. und dann noch das Aquarium wieder aufstellen wir nehmen auch etwas Aquarium Wasser mit.

  2. #2
    betta splendens

    Beiträge
    2.446

    Standard

    Hallo,

    kurze Vorfrage: Wie groß ist das Becken? Und was ist bei dir ein Wels?

    Von der Tütenverteilung: Ich nehme Gefrierbeutel mit 4 bzw. 6 Liter.

    Würde so verteilen:
    1x Kampffisch Weibchen -> +
    1x Kampffisch Männchen -> 4 Liter
    6x Guppys -> 4 Liter
    3x Schwertträger -> 6 Liter
    1x Saugschmerl -> Welche? Wie groß? 4 oder 6 Liter
    1x Wels -> Da kommt es echt drauf an.
    4x Mollys -> 6 Liter
    Etwa zu 40 - 50% mit Wasser füllen. Luft rein. Sollte schon 4 Stunden halten.

    Das Problem ist eher der Filter. Die Bakterien für den Nitrit-Nitratkreislauf beginnen recht schnell abzusterben und wenn du da nichts dagegen tust, dann ist dir der nächste Nitritpeak sicher.
    Ich habe die Filterschwämme in einen Eimer gelegt und da Aquarienwasser drauf und etwa alle 15 - 30 Minuten mal durchgerührt.
    Wasser müsst ihr nicht mitnehmen, denn was ist da schon groß drin was wichtig ist?
    Wichtig ist auch, dass du die Fische während der Fahrt recht dunkel hältst. Das mindert den Stress und verringert die Gefahr von Verletzungen.
    Sinnvoll für den Beckenstart ist es ein paar Erlenzäpfchen hinzuzugeben. Diese verhindern das Verpilzen und wirken sich positiv auf die Wasserqualität aus.

  3. #3
    Rewana

    Beiträge
    3.558

    Standard

    Hallöchen,
    Wenn Du mit der Steroporbox nicht hinkommst kannst Du auch eine Kühlbox nehmen die hält genauso die warme Temperatur wie die Steroporbox. Und diese Plastikboxen sind auch recht stabil.
    Gruß
    Rewana

 

 
Verfasse eine Antwort zum Thema Brauchen dringend einen Rat wegen Tranportieren

Brauchen dringend einen Rat wegen Tranportieren: Hallo wir haben ein Aquarium mit 1x Kampffisch Weibchen 1x Kampffisch Männchen 6x Guppys 3x Schwertträger 1x Saugschmerl 1x Wels ...

Ähnliche Themen Brauchen dringend einen Rat wegen Tranportieren

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.06.2013, 09:10
  2. Wir brauchen dringend Hilfe *seufz*
    Von schlummermax im Forum Katzen: Gesundheit
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.12.2008, 03:04
  3. Wir brauchen einen Namen
    Von SweetRose im Forum Wellensittiche
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.12.2008, 17:32
  4. dringend hilfe wegen knotenhalfter!
    Von merlin03 im Forum Pferd: Allgemeines
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.10.2006, 20:38
  5. brauchen Dsungaren einen Deckel?
    Von kellie im Forum Hamster: Vor der Anschaffung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.10.2005, 09:02
Ähnliche Themen Brauchen dringend einen Rat wegen Tranportieren close
Fauna Top Sites Tier Topliste
Back to Top

Search Engine Optimization by vBSEO ©2011, Crawlability, Inc.